--> TV Homburg Saar - Abteilung Fechten

FRIESENKAMPF

Was ist Friesen-Fünfkampf?

Der Friesen-Fünfkampf ist ein dem modernen Fünfkampf ähnlicher Mehrkampf, bestehend aus den Disziplinen Fechten, Schwimmen, Schießen, Laufen und Kugelstoßen.
Der erste Friesenkampf wurde im Jahre 1929 im Deutschen Fechtclub Düsseldorf auf Initiative des damaligen Sportwarts des Deutschen Fechterbundes und Bundesfechtwarts des Deutschen Turner-Bundes Paul Schulze organisiert.

Dieser Mehrkampf sollte mit seinen verschiedenartigen Disziplinen als Ergänzungssport für den Fechter dienen. Seinen Namen verdankt er Karl-Friedrich Friesen, Freund und Mitarbeiter des Turnvater Jahn. Friesen war nicht nur ein guter Fechter sondern auch ein vorzüglicher Schwimmer, Turner und Reiter. Er ist nicht der Begründer des Friesenkampfes. Paul Schulze gab lediglich diesem Mehrkampf den Namen Friesen zum Gedenken des Mannes, der als vielseitiger Wettkämpfer und ausgezeichneter Fechter bekannt war.

(aus Astrid und Reinhard Heidemann, 1999: "Informationen zum Friesenkampf")


Die Disziplinen

Schießen
Nur 10 Meter sind zwischen dir und deinem Ziel! Jedoch brauchst du hier eine gute Konzentration, sowie eine ruhige Hand, um 10 Schuss mit dem Luftgewehr, ins "Schwarze" zu treffen und zu punkten.

Kugelstoßen
Technik und Schnellkraft sind hier die Zauberworte für das Ziel: "Entfernung" - Die Gewichte der Kugeln unterscheiden sich je nach Alter und Geschlecht zwischen 3 und 7,25 kg.

Laufen
Hier zählt nur die Ausdauer (für männlivhe Teilnehmer bis 39 Jahren 800 / 1000m) oder die Schnelligkeit (Sprint zwischen 50 und 100 m für alle weiblichen Teilnehmer und Senioren). Um das Ziel in kürzestmöglichen Zeit zu erreichen.

Schwimmen
Platsch - sollte es nicht machen beim Eintauchen ins kühle Nass, denn hier zählt nur die Geschwindigkeit. Beim Schwimmen kann man aus 2 Disziplinen wählen: Brust- oder Freistil. Geschwommen werden 50 m (Schüler und Senioren) oder 100 m.

Fechten
Entgarde et Touché! Hier wird gefochten auf 3 Treffer (ab 14 Jahren Degen, Jüngere fechten mit dem Florett). Hier zählen nur die Siege um zu punkten.

 

Friesenkampf