--> TV Homburg Saar - Abteilung Fechten

AKTUELLES

8. Omlor-Cup des TV Homburg

Betrifft: 8. Omlor-Cup des TV Homburg



Am Samstag, 9. Juni 2018 führt die Fechtabteilung des TV Homburg in der Spiel- und Sporthalle der Robert-Bosch-Schule in der Virchowstraße in Homburg den 8. Omlor-Cup durch. Dieses Fechtturnier für Schülerinnen und Schüler sowie für Fechterinnen und Fechter der B- und A-Jugend ist seit einigen Jahren nach dem Hauptunterstützer der Fechtabteilung, der Firma Omlor, benannt. Beim 8. Omlor-Cup, bei dem auch einheimische Teilnehmer am Start sein werden, geht es nicht nur um den Turniersieg, sondern auch um Wertungspunkte für die saarländische und die südwestdeutsche Rangliste. Schließlich gehört der Omlor-Cup zu den Qualifikationsturnieren des Fechterbundes Saar und des Südwestdeutschen Fechtverbandes.

Los geht es mit den Gefechten für die Schülerinnen und Schüler mit dem Florett um 9.30 Uhr. Um 11 Uhr startet die gleiche Altersgruppe mit dem Degen, um 11.15 Uhr beginnen die ersten Gefechte in der B-Jugend mit dem Degen. Der Wettkampf mit dem Florett startet für die B-Jugendlichen um 12 Uhr. Anschließend geht es für die jungen Athletinnen und Athleten in der A-Jugend los. In dieser Altersklasse wird allerdings nur ein Degenwettbewerb durchgeführt.



Alle Siegerinnen und Siegern erhalten Preise. Wie in den vergangenen Jahren auch, rechnet der TV Homburg mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vornehmlich aus dem Saarland, aus Rheinland-Pfalz sowie auch mit einzelnen Fechterinnen und Fechtern aus Luxemburg oder Frankreich.

Für die Verpflegung der Teilnehmer und der Gäste wird der Verein wieder mit Salaten, belegten Brötchen sowie Kuchen bestens sorgen. Der Eintritt ist wie immer frei.



Hinweis an die Presse: Der TV Homburg würde sich über eine Ankündigung und auch über Ihre Berichterstattung freuen. Melden Sie sich in der Halle bitte bei der Turnierdirektion. Mit den Siegerehrungen ist abhängig von der Teilnehmerzahl ca. eineinhalb bis drei Stunden nach Beginn zu rechnen.

Die Halle ist während des Turniers unter 0171/9249959 zu erreichen.

 

Eingetragen von Jens Dörrenbächer am 23.05.2018 (20:50 Uhr)