--> TV Homburg Saar - Abteilung Fechten

AKTUELLES

Landesmeisterschaft A-Jugend 2013

Landesmeisterschaft A-Jugend 2013

Pressemitteilung der Fechtabteilung des TV 1878 Homburg e.V.

Mit freundlichem Gruß
Jürgen Kruthoff
Pressewart

Turnier mit Homburger Teilnahme

Jonas Kruthoff bei der Landesmeisterschaft der A-Jugend auf Platz 3
Mannschaft unterliegt im Halbfinale


Mehrere Fechter des TV Homburg waren am vergangenen Wochenende (9. und 10. November 2013) bei der Landesmeisterschaften der A-Jugendfechter, die in der Glück auf Halle des 1. FC Holz durchgeführt wurde, im Einsatz. Am Samstag startete vom TV Homburg mit dem Florett lediglich Elias Grittner. Bei ihm machte sich die geringe Wettkampferfahrung bemerkbar, so dass er zwar einige gute Treffer setzen konnte, letztlich jedoch in allen Gefechten unterlag und so den 8. Platz belegt.
Am Sonntag waren bei den Degenfechtern mit Philipp Wagner, Gregor Schier und Jonas Kruthoff gleich drei Sportler des TV Homburg dabei. Die 14 Teilnehmer wurden zunächst in der Vorrunde in zwei Gruppen eingeteilt. Während der B-Jugendliche Gregor Schier und Philipp Wagner mit drei Siegen und drei Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz erreichten, konnte Jonas Kruthoff fünf Siege erziehlen. Dabei verlor Jonas Kruthoff ausgerechnet sein Gefecht gegen seinen jungen Vereinskameraden Gregor Schier.
In der 16er-KO-Runde belegte Jonas Kruthoff hinter den klaren Favoriten Raphael Paltz vom ATSV Saarbrücken Rang 2 und hatte zunächst ein Freilos.
Gregor Schier bekam es als Achter mit dem neuntplatzierten Philipp Zens vom Fechtring Hochwald-Wadern zu tun und konnte sich mit 15:12 durchsetzen. Philipp Wagner traf als Siebter auf den Zehnten der Vorrunde, Sebastian Wolz vom ATSV. Nach einem spannenden Gefecht musste er sich denkbar knapp mit 14:15 geschlagen geben. Wagner blieb damit in der Endabrechnung auf Rang 9.
Für Gregor Schier ging es im Viertelfinale gegen den toppgesetzen Raphael Paltz darum, einige Treffer zu setzen, was ihm beim 4:15 auch gelang. Letztlich verbesserte sich Schier so auf den 7. Platz.
Jonas traf im Viertelfinale auf Sebastian Wolz. Diese Auseinandersetzung kontrollierte Kruthoff recht deutlich. Er gewann mit 15:7. Im Halbfinale traf er wie im Vorjahr auf Luca Mannl vom FSC Saarlouis. Konnte Kruthoff im vergangenen Jahr noch knapp gewinnen, lief er in diesem Jahr ständig einem Rückstand hinterher. Nach dem 11:14 konnte er zwar noch ausgleichen, musste dann aber den entscheidenden Treffen hinnehmen. So blieb nach dem Vizemeistertitel aus dem Vorjahr Rang 3. Das Finale und damit die Landesmeisterschaft entschied Paltz mit 15:7 gegen Mannl für sich.

Im anschließenden Mannschaftswettbewerb trafen die drei Homburger Fechter im Halbfinale auf das Team des FR Hochwald-Wadern. Zwar konnten die Homburger auch Dank einer guten Punkteausbeute von Jonas Kruthoff kurzzeitig in Führung gehen, doch hatten die Hochwalder die Nase immer wieder vorn und siegten am Ende Dank ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit knapp mit 45:42. So zogen die Hochwalder ins Finale gegen die Mannschaft vom ATSV Saarbrücken ein, während für die Homburg ein dritter Rang heraussprang.

 

Eingetragen von am 18.11.2013 (18:03 Uhr)